Rauchgasreinigung

Pumpen für die Rauchgasreinigung in Müllverbrennungsanlagen

Weltweit nimmt das Müllaufkommen in erheblichen Maßen zu. In vielen Ländern sind die Kapazitäten der vorhandenen Mülldeponien nahezu erschöpft. Um die zur Deponie anfallende Müllmenge zu reduzieren, werden in zunehmenden Maße Müllverbrennungsanlagen benötigt. Ziel der Müllverbrennung ist

  • die Volumenreduzierung (1000 kg Restmüll werden in 350-400 kg Schlacke und Asche überführt, die teilweise weiterverwertet wird),
  • die Gewinnung von Sekundärrohstoffen aus Rückständen der thermischen Behandlung sowie der Abgasreinigung,
  • die energetische Nutzung des Mülls (der Heizwert von unvermischtem Abfall liegt bei durchschnittlich 8000 kJ/kg, zum Vergleich Braunkohle liegt im Bereich 8.500 bis 16.000 kJ/kg),
  • die nach der Restabfallbehandlung verbleibenden nicht verwertbaren Reste in eine umweltverträgliche Form zu überführen,
  • die organischen Schadstoffe des Restmülls zu zerstören und toxische Bestandteile abzutrennen.

Die Rheinhütte Pumpen verfügt über ein weites Pumpenspektrum, das den hohen Anforderungen im Bereich Rauchgasreinigung gerecht wird. Es sind Pumpen die sich durch sehr hohe Standzeiten, Betriebssicherheit und äußerst günstige Lebenszykluskosten auszeichnen.

Produktfinder

Produktfinder für Pumpen

Mit wenig Klicks zur richtigen Pumpe

Unser Produktfinder vereinfacht Ihnen die Auswahl nach der geeigneten Pumpe. Über gezielte Eigenschaften werden Ihre individuellen Präferenzen ausfindig gemacht und passende Produkte zum Vergleich bereitgestellt.

Bauform

Anwendung

Werkstoff

Tauchtiefe (m)

Temperatur(°C), Medium

Feststoffe

Abdichtung